Unsere Hygieneregeln

Liebe Tanzschülerinnen und Tanzschüler,

liebe Eltern und Großeltern,

wir haben unser Hygienekonzept auf Grundlage der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg und der Berufsverbände für Tanzschulen angefertigt und umgesetzt.

Für die Kinder leicht verständlich durch „Capi“, unser Strichmännchen, dass euch nun in der Tanzschule von den Fernsehern und Plakaten entgegen lächelt und die Regeln näher bringt.

Wer das ganze Konzept als PDF-Datei runterladen und lesen möchte, kann dies hier tun, ansonsten sind hier die wichtigsten Regeln für euch als Besucher/Gäste:

Download der PDF-Datei bei Klick auf das Icon.

Ihr habt sicherlich viele Fragen, einige versuchen wir euch jetzt schon mit diesen FAQ zu beantworten:

Wann soll ich da sein (Kursbeginn)

Sei bitte erst kurz vorher da (10 Minuten) – da wir mit Leidenschaft lüften und desinfizieren. Außerdem wird dadurch ein reibungsloser Ablauf von einem zum anderen Kurs vereinfacht.

Eingang und Ausgang?

Die Tanzschule wird über den Rechten Eingang betreten und über den Linken Eingang verlassen. (Zwei Wege)

Wer darf die Tanzschule betreten/Muss ich einen Test machen?

Zutritt haben alle tanzwilligen Personen, die

1. entweder einen negativen Test (Schnelltest oder PCR Test) vorweisen können
2. Vollständigen Impfschutz nachweisen können
3. Oder Coronagenesen sind

Welche Regeln gelten?

Darüber hinaus gelten die AHA Regeln in allen Bereichen:

  • Das Tragen einer geeigneten FFP2 oder OP Maske ist außer im Unterricht und am Platz Pflicht.
  • Eine Teilnahme am Kurs mit coronatypischen Krankheitssymtomen ist nicht möglich.
  • Für jede Kursteilnahme! muss man sich vorab auf www.tanzschule-falkensee.de/Kurse einen der Liveplätze buchen.
  • Die Zumba- sowie Kinderkurse finden weiterhin auch als Hybridkurs statt und können auch wie gewohnt gebucht werden.
  • Kinder unter 14 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Alle begleitenden Personen müssen allerdings, wenn sie vor Ort bleiben wollen, ebenfalls entweder getestet, geimpft oder genesen sein. Den Aufenthalt in der Tanzschule müssen sie über die Luca App registrieren.(QR Code scannen)
  • Bei Schülern über 14 Jahren genügt als Nachweis der Schnelltest, den sie für den Schulunterricht gemacht haben. Eltern müssen dies kurz bescheinigen.
  • Vor Ort ziehen wir zur Registrierung die digitalen Tanzkarten durch. Ohne Tanzkarte ist keine Liveunterricht möglich. Die Guthaben auf den Karten haben weiterhin Gültigkeit.

Hygienemaßnahmen

In der gesamten Tanzschule sind Plakate mit den Hygieneregeln angebracht und laufen die Regeln auf den Fernsehern. Diese wurden extra für Kinder leicht verständlich anhand eines Strichmännchens konzipiert.

Die Toiletten sind neben Seifenspendern mit weiteren Desinfektionsmöglichkeiten ausgestattet.

Nach jeder Unterrichtseinheit wird 15 Minuten lang gelüftet und die Abluftanlage eingeschaltet.

Des weiteren werden nach jeder Unterrichtseinheit alle Oberflächen die in Benutzung sind (Handläufe, Türklinken, Tresen, Tische etc.) desinfiziert.

Wie ist der Mindestabstand geregelt?

Im kompletten Tanzsaal und Eingangsbereich findet ihr DisTanzPunkte (20cm große Bodenaufkleber) in 1,5 m Abständen – damit es euch leichter fällt den Mindestabstand zu wahren.

Personen mit Krankheitssymptomen

Wer krank zu uns kommt, wird wieder nach Hause geschickt. Bitte habt Verständnis dafür.

Mit wem darf ich beim Gesellschaftstanz tanzen?

Bei Tanzpaaren dürfen nur Personen aus max 2 Haushalten gemeinsam Tanzen. Ein Quertanzen bleibt untersagt.

Läuft Kindertanzen wieder?

Ja, na klar. Bei den 3-6 jährigen sollte die Begleitperson aber mit vor Ort bleiben und gegebenenfalls dabei helfen den Abstand zu wahren.